BHKW Förderung

Attraktive Förderung

In unserer Fördermittel-Datenbank finden Sie die für Ihren konkreten Bedarf passenden Förderprogramme, einfach über Eingabe der Postleitzahl und der Fördermaßnahme. Und Sie erhalten dort Tipps zur erfolgreichen Antragstellung.

Förderbeispiel für Vitobloc 200-EM 20/39 (= 20 kWel)

Ermittlung der Förderhöhe im KWK-Gesetz (Laufender Betrieb)

  • Elektrische Leistung: 20 kWel
  • Eigenstrombedarf BHKW: 0,4 kWel
  • Gaseinsatz BHKW: 62 kW
  • Angenommen: 70 % Selbstnutzung und 30 % Einspeisung des erzeugten Stromes
  • Vollbenutzungsstunden: 6000 h/a

1. Zuschlagszahlung


Die Zuschlagszahlung wird auf den gesamten erzeugten KWK-Strom ausgezahlt, für den eingespeisten und den selbstgenutzten. Bis 50 kW sind dies 5,41 ct/kWh, maximal 10 Jahre.

2. Vergütung des eingespeisten Stroms


Zusätzliche Vergütung nach üblichem Preis (EEX Leipzig). Der Preis schwankt quartalsweise.
3. Quartal 2012: 4,352 ct/kWh

3. Berechnung


Erzeugter Strom abzüglich Eigenverbrauch der Anlage:
19,6 kWel x 6.000 h = 117.600 kWh

Bei 30% Stromeinspeisung und 70% Selbstnutzung:
(0,3 x 117.600 x (5,41 + 4,352)) Cent + (0,7 x 117.600 x 5,41) Cent = 7.897,54 € / Jahr

4. Gesamtförderung laufender Betrieb


Über den Förderzeitraum von 10 Jahren sind das insgesamt 78.975 €

Förderbeispiel für Vitobloc 200-EM 5 (= 5,5 kWel)

Ermittlung der Förderhöhe im KWK-Gesetz (Laufender Betrieb)

  • Elektrische Leistung: 5,5 kWel
  • Eigenstrombedarf BHKW: 0,1 kWel
  • Gaseinsatz BHKW: 20 kW
  • Angenommen: 70 % Selbstnutzung und 30 % Einspeisung des erzeugten Stromes
  • Vollbenutzungsstunden: 6.000 h/a

1. Zuschlagszahlung


Die Zuschlagszahlung wird auf den gesamten erzeugten KWK-Strom ausgezahlt, für den eingespeisten und den selbstgenutzten. Bis 50 kW sind dies 5,41 ct/kWh, maximal 10 Jahre.

2. Vergütung des eingespeisten Stroms


Zusätzliche Vergütung nach üblichem Preis (EEX Leipzig). Der Preis schwankt quartalsweise.
3. Quartal 2012: 4,352 ct/kWh

3. Berechnung


Erzeugter Strom abzüglich Eigenverbrauch der Anlage:
5,4 kWel x 6.000 h = 32.400 kWh

Bei 30% Stromeinspeisung und 70% Selbstnutzung:
(0,3 x 32.400 x (5,41 + 4,352)) Cent + (0,7 x 32.400 x 5,41) Cent = 2.175,85 € / Jahr

4. Gesamtförderung laufender Betrieb


Über den Förderzeitraum von 10 Jahren sind das insgesamt 21.758 €

zurückzurück